Home
Impressum
Das Team
Aktuelles
Angebot
Anmeldungen
Kontakt
Anfahrt
Links
Galerien
Referenzen
Presse
AGB's
AGB's

    Gültig ab dem 01.01.2007

  • Anmeldung
    Die Anmeldung  für Veranstaltungen des Islandpferdehofes Tauernfeld erfolgt schriftlich. Die Anmeldung gilt als angenommen, wenn eine Anmeldebestätigung zugeht. Telefonische/mündliche Anmeldungen sind schriftlich zu bestätigen.

    Teilnahmegebühr
    Mit der Anmeldung wird die volle Teilnahmegebühr fällig.
    Sie ist auf das Konto 8280745 bei der Sparkasse Deining, BLZ. 76052080 zu überweisen.
     
  • Rücktritt, Stornierung

    Bei Rücktritt werden nur schriftliche Abmeldungen anerkannt.
    Bei Nichtteilnahme am Wanderritt oder an der Reitveranstaltung - gleichgültig aus welchen Gründen - werden in Hinblick auf notwendige Vorbereitungen z.B. Zimmerreservierungen etc.)
    folgende Stornogebühren einbehalten:

    Bis 21 Tage vor der Veranstaltung              50%
    Bis 14 Tage vor der Veranstaltung              75%
    Ab dem 13. Tag vor der Veranstaltung       90% 
    der Teilnahmegebühr

    Der ausgefallene Teilnehmer kann jedoch eine reiterlich  gleichwertige Person benennen, die für ihn am Wanderritt oder Reitveranstaltung teilnimmt.
    Der Islandpferdehof Tauernfeld ist berechtigt, die Ersatzperson bei unzureichenden Reit- kenntnissen abzulehnen.
     
  • Jugendliche und Kinder unter 16 Jahren können nur teilnehmen, wenn der oder die Erziehungsberechtigte(n) durch gesondert abzugebende schriftliche Erklärung Haftungsbeschränkung) den Islandpferdehof Tauernfeld und dessen Erfüllungsgehilfen von der Aufsichtspflicht entbinden.
     
  • Müssen geplante Wanderritte oder Reitveranstaltungen wegen höherer Gewalt ausfallen  (z.B. Erkrankung der Pferde, Rittführer, Kursleiter etc.) bietet der Islandpferdehof Tauernfeld dem angemeldeten Teilnehmer einen Ersatztermin an. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
     
  • Der Islandpferdehof Tauernfeld stellt für den Wanderritt je Teilnehmer ein Pferd samt Sattel und Zaumzeug zur Verfügung. Für persönliche Ausrüstung ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.
     
  • Wanderritte sind reitsportliche Veranstaltungen, der Islandpferdehof Tauernfeld kann deshalb keine uneingeschränkte Haftung übernehmen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Islandpferdehof Tauernfeld haftet lediglich für vorsätzliche oder grob fahrlässig durch sie oder ihre Erfüllungsgehilfen verursachte Schäden der Teilnehmer. Insbesondere wird auf die Notwendigkeit hingewiesen, dass jeder Teilnehmer einen ausreichenden Kopfschutz (Helm) trägt. Für Schäden, die auf das Fehlen eines Kopfschutzes zurückzuführen sind, ist jede Haftung ausgeschlossen.
     
  • Sollte eine der vorstehenden Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, behalten die anderen Bedingungen gleichwohl ihre Gültigkeit. Abweichende und/oder zusätzliche Vereinbarungen sind nur in schriftlicher Form gültig.